Neuigkeiten2021-12-17T17:01:48+01:00

Aktuelles

Weltladen Erlangen – zur Namensdiskussion

WELTLADEN Erlangen

 – jetzt also … endlich?

Doch? Trotzdem?

Gedanken zur Umbenennung des Ladengeschäfts

„Dritte Welt“, „Entwicklungsländer“, „Globaler Süden“. Sprache beschreibt nicht nur, Sprache schafft auch Realität. Und sicher lassen sich komplexe Zusammenhänge schwer in einzelnen Worten und Begriffen erfassen. Selbst wenn sie getreu ihrer Definition genutzt werden, schwingen andere Bedeutungen mit. Manchmal werden Begriffe auch reclaimed, also von einer diskriminierenden Äußerung Betroffene eignen sich den Begriff an und nutzen ihn fortan als Eigenbezeichnung.

Darum geht es hier aber nicht. Es geht mehr um das, was implizit oder durch andere Wortbedeutungen mitklingt. Beispiel: „erste/s/r, zweite/s/r, dritte/s/r“. Erstens nutzen wir die Worte für eine Aufzählung verschiedener Möglichkeiten, zweitens sind es Ordnungszahlen, die eine Reihenfolge festschreiben, drittens grenzen sie aber auch das eine vom anderen ab … was hat denn erstens mit drittens zu tun? Was also ist gemeint, wenn wir „Dritte Welt“ sagen? Mögliche Wirtschaftsformen? Eine absteigende Reihenfolge in der Wertigkeit? Abgrenzung von „uns“ und „den Anderen“?

Diese Gedanken sind nicht originär meine eigenen, Sibille Merz beschreibt dies in „Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk“, herausgegeben von Susan Arndt und Nadja Ofuatey-Alazard im Unrast Verlag.

Im „Laden“ wurde die Frage nach dem Namen oft, lang und hitzig diskutiert.

Das Ergebnis und die Gründe, warum der Name „Dritte Welt Laden“ in der Vergangenheit (beispielsweise beim 30-jährigen Jubiläum) beibehalten wurde, gibt es immer noch zum Nachfragen und Nachlesen – auf der Home­page des Ladens werden wir die Texte zur Verfügung stellen.

Nun ist nach einem Seminartag „Quo vadis Dritte Welt Laden?“ im Sommer 2020 und einer Umfrage unter aktuellen und ehemaligen Aktiven im Frühjahr 2021 entschieden worden: Das Ladengeschäft trägt ab jetzt den Namen „Weltladen Erlangen“. Ein neuer Abschnitt nach 40 Jahren Laden- und Vereinsgeschichte. Welche Veränderungen und Diskussionen bringen wohl die nächsten 40 Jahre?

Alexandra Achilles

Nach oben